sebastian.briegleb.com
IT/SEO/WebDev Consultant

· · Pages · Recent Posts · Search · Categories · Blogroll · Archives · SEO · Marketing · RSS Feed · ·

March 2, 2006

“Virtuelle sub-domains” als Navigationshilfe

Was spricht gegen leicht zu merkende URLs wie sebastian.briegleb.com, die auf kompliziertere URLs wie www.briegleb.com/sebastian/ verweisen? Aus der Perspektive des Suchmaschinenoptimierers eine Menge. Aus der Sicht des Anwenders gar nichts. Weil der professionelle SEO für Besucher optimiert, und nicht für Suchmaschinen, sollte ein solcher shortcut also umgesetzt werden, ohne dass Suchmaschinen irritiert werden.

Welches Problem haben Suchmaschinen mit mehreren URLs, die auf den gleichen Inhalt verweisen? Es ist eine Variante von duplicate content issues. Suchmaschinen können nicht sicher bestimmen, welche URL die canonical URL, also die ein-eindeutige und verbindliche Web Adresse ist. Suchmaschinen rankings verschlechtern sich durch Mehrfachadressierung. Stark vereinfacht ist das Resultat jeder Mehrfachadressierung, dass die Wahrscheinlichkeit das die eine oder die andere URL in Suchresultaten (SERPs) an einer höheren Position gelistet wird abnimmt.

Grundsätzlich gilt, dass ein Stück Text nur unter einer einzigen URL erreichbar sein soll, und das bezieht sich auf das gesamte Web, nicht nur auf eine einzelne Web site, und das gilt im Übrigen auch für andere Web Objekte wie Bilder, Filme, oder Animationen, bzw. deren textuelle Beschreibung.

Damit Suchmaschinen nicht durch Mehrfachadressierung verwirrt werden, muss der shortcut sebastian.briegleb.com permanent zur canonical URL umgeleitet werden. Das geschieht durch Rückgabe des HTTP error code 301 - Moved permanently mit der canonical URL in location. Auf einem Apache Web server erledigt das ein Eintrag in der .htaccess Steuerdatei im Hauptverzeichnis:

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^sebastian.briegleb.com [NC]
RewriteRule (.*) http://www.briegleb.com/sebastian/$1 [R=301,L]

Es wird einfach der Servername abgefragt, und wenn der mit dem shortcut identisch ist, wird auf die canonical URL weitergeleitet. Falls der Benutzer in der address bar shortcut URLs sehen soll, erfolgt diese Weiterleitung in Abhängigkeit vom user agent name, aber auch solches suchmaschinenfreundliches cloaking sollten nur Experten implementieren.

Filed under: Blog, DE, SEO — Sebastian @ 2006-03-02 3:18 am

No Comments »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

Comments are moderated, so they won't appear instantly. Please be patient. Thanks in advance for your contribution.

· Home · Top of page ·
Powered by WordPress & National-Net
All content and intellectual property is under copyright protection. Copyright © 2006 by Sebastian Briegleb. Any kind of reprinting is prohibited, unpermitted -- w/o explicit and written authorization -- reprinting will be charged, the current rate is $1,000.00 per URL/day. Small quotes linked to the source on this site are considered fair use.